die konsumentin – der Podcast


Manchmal braucht es lediglich eine Schnapsidee und ein paar Ferngespräche zwischen Berlin und Amsterdam. Dürfen wir die spannenden News verkünden? die konsumentin ist ab heute auch Podcast!

Schon lange haben wir das Gefühl, dass wir eine Plattform brauchen über die wir uns differenzierter austauschen können, als es uns die bildbasierten Medien instagram und Blog erlauben. Bevor wir euch in den nächsten Monaten mitnehmen und uns zu feministischen Perspektiven auf Mode, die Textilwirtschaft und Umweltthemen austauschen wollen wir uns aber noch einmal kurz vorstellen, und ein paar Grundlegende Fragen klären. Es geht heute einmal den Definitionen so richtig an den Kragen in unserer Vorstellungsfolge. Aber zum Schluss beantworten wir auch noch mal ein paar lustige Fragen, die uns über die letzten Wochen, Monate und sogar Jahre immer wieder gestellt wurden. Wir hoffen, ihr folgt uns: