Berlin Fashion Week: Fall 2019 discoveries – and how to survive fashion week with PUKKA

Berlin Fashion Week:
Ethical Fashion AW 19/20 discoveries


ANZEIGE 
In Kooperation mit Pukka entstanden



Kleiderkinder und Konsumentinnen. Fast schon ist der Wahnsinn wieder vorbei, wir werden die kommenden Tage mit euch in Entdeckungen schwelgen und uns heimlich bereits auf nächste Saison vorbereiten. Wovon wir sprechen? Der Berliner Fashion Week natürlich! Diese Saison haben wir, wie so viele halbe Jahre davor, voller Mode-Vorfreude die #prepeek besucht, die Teil der ethischen und grünen Modemesse Neonyt ist (ihr kennt sie sicher: erinnert ihr euch an unsere schönsten Ethical Fashion Fundstücke vorletzte und letzte Saison?). Und wie auch in den letzten Saisons bot das Format allerhand Raum für modisch-ethische Entdeckungen,  Kleiderspaß und Erholung vom Messetrubel. Denn: oh ja der Messetrubel und die Suche nach ethisch und ökologisch einwandfrei produzierten Kleidern und Labels ist groß – und manchmal auch sehr anstrengend.

shortcuts – This Berlin Fashion Week, like so many seasons before, we visited the #prepeek at Neonyt, the ethical and green fashion hub at Berlin Fashion Week. Every half year this is the place to be to meet up with a likeminded bunch of fair fashion ambassadors, dress up and try how fair fashion works regarding a little extra fun – and also step back and take a break from the hustle and bustle of “Fair” Fashion Week. Because, yes the hustle is big and sometimes also very exhausting. So this year, in cooperation with Pukka Herbs who supplied us with tea and a few seconds of rest at their booth, we wrote a little Survivel Guide to Fashion Week and picked a few favorite AW19/20 garments to accompany our favorite flavors of tea (Kurkuma Aktiv & Ginseng Matcha Green!).

Und so haben wir – in Kooperation mit Pukka Herbs, die uns hier vor Ort an ihrem #prepeek Stand gut versorgten, ja geradezu am Leben erhielten – einen kleinen Survivelguide zur Fashion Week inklusive passender AW 2019/20 Inspiration verfasst. Direkt am ersten Messtag suchten wir uns passend zu unseren Lieblings-Tees Kurkuma Aktiv (weil, ja, wir brauchen Energie!) und Ginseng Matcha Green (weil, ja, wir brauchen noch mehr Energie!) die schönsten AW 19/20 Schätze heraus die die Messe, bzw. zwei unserer absoluten Lieblingslabels, das Hamburger eco, vegan and fair Fashion label Jan n June und das aus dem Süden Deutschlands stammende eco- und fair fashion label lana organic, zu bieten hatten. May we present? Die letzte, bzw. aktuelle S/S 2019 Saison bereits heiß geliebte Farbe Gelb wird bleiben! Und, oh ja, auch die 70er halten immer stärker Einzug in die ethische Mode-Ästhetik…


Our personal guide to survive Fashion Week


Esther wears:
Two Piece by lana organic AW 19/20
and drinks Ginseng Matcha Green by Pukka Herbs


Step 1:  get yourself a free Pukka Tea

Pukka war dieses Jahr perfekt für unsere Ethische-Mode-Mission direkt auf der #prepeek platziert und hat unsere, vom Panel Talk und allerlei Wiedersehen trocken gewordenen Kehlen mit Wärme und Flüssigkeit versorgt.

Step 2:
Get yourself a cool Outfit!

Denn, dafür sind wir ja schließlich auf der Fashion Week unterwegs: Um einen Blick in die modische Zukunft zu werfen, Labels die wir für ihre Mission schätzen und ihre Ästhetik lieben eine Fläche zu bieten und uns selbst und euch mit möglichst viel Spaß ein wenig Lust auf das was kommt zu machen – á la »das will ich in einem Jahr tragen wollen!«

Step 3:
look for a quiet place (to work and rest)

Visueller Trubel, Lieblings-Menschen und Small Talk mit neuen und weniger bekannten Gesichtern, die kennen gelernt werden wollen; manchmal auch Big Talk. Wir haben uns dieses Jahr vorgenommen: Uns genügend kleine Pausen vom Trubel zu nehmen, uns auf die eigene Arbeit zu konzentrieren – und unter all der Wiedersehensfreude nicht die Mode aus den Augen zu verlieren.

Step 4:
Drink lot’s of liquids!

Ein Punkt, den wir jede Saison vergessen: Uns um das körperliche Wohl zu kümmern. Dieses Jahr haben wir es endlich geschafft – dank Coffe- bzw. Teas-to-Go Bechern und ganz viel Tee!


Anna wears:
Dress by Jan n June AW 19/20
and drinks Kurkuma Aktiv by Pukka Herbs

About Pukka

Wir lieben unseren Tee wie wir unsere Mode lieben: vor allem fair! Pukka sorgt dafür, dass alle Menschen, die mit ihnen zusammenarbeiten, auch davon profitieren. Aus diesem Grund erfüllen alle Pukka-Tees den Fair for Life-Standard – ein Siegel für fairen und ethischen Handel. Fair for Life ist eines der fairsten, gerechtesten und transparentesten Fairhandels-Systeme, die es derzeit auf der Welt gibt.

Vielleicht habt ihr mitbekommen, dass Pukka ein Teil von Unilever geworden ist. Auf den ersten Blick ist das natürlich nicht ganz stimmig – aber Pukka will das System von innen verändern und so das Thema bio & fair aus der Nische heraus bringen und in der breiten Gesellschaft weiter vorantreiben. Pukkas Engagement zum Thema Fair, Bio und Nachhaltigkeit bleibt erhalten und darüber hinaus teilen sie ihre Expertise um mehr nachhaltiges wirtschaftliches Handeln zu fördern. Anworten zu möglichen Fragen findet ihr hier.